05.05.2003
RP Chemnitz blickt nach Tschechien
(DTPA/MT) CHEMNITZ: Das Regierungspräsidium Chemnitz hat am 7. Mai den Vizeminister des tschechischen Innenministeriums, RNDr. Josef Postránecký zu Gast. Er wird über die Verwaltungsreform in der Tschechischen Republik, die neuen Verwaltungseinheiten und ihre Kompetenzen informieren. Dies geschieht in Form eines Vortrages unter dem Titel "Die Verwaltungsreform in der Tschechischen Republik im Zeichen des Beitritts zur Europäischen Union".
Der Hejtman (Regionspräsident) des Bezirkes Karlovy Vary, Dr. Josef Pavel und der Generalkonsul der Tschechischen Republik, Dr. Milan Dufek haben ihre Teilnahme ebenfalls zugesagt und werden neben Regierungspräsident Karl Noltze auch für Fragen während und nach der Diskussion zur Verfügung stehen.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!