26.04.2003
"Das Ei" Nürnberg präsentiert "LebensnebeL"
(DTPA/FM) NÜRNBERG/SELB/ASCH/PRAG: Unter Federführung des Theaterpädagogischen Zentrums "Das Ei" Nürnberg läuft derzeit das Projekt ‚LebensnebeL'. ‚LebensnebeL' ist ein Theaterstück, aber auch grenzübergreifende Kulturarbeit, deutsch-tschechischer Jugendaustausch und kritische Auseinandersetzung mit den strukturellen Schwierigkeiten der Region. In insgesamt drei Teilen wird ein komplexes Theaterstück erarbeitet, das sich mit konkreten Entscheidungen befasst, vor denen junge Menschen im Grenzgebiet stehen. Die jungen Menschen erdichten eigene Geschichten, machen sichtbar, was in ihnen verborgen war. Dazu benutzen sie Bilder und ihr Fleisch und Blut, schaffen Illusionsraum, über alle Sprachen hinweg.
"Theater ist die Metaform, die das Potential hat, der Vorreiter dieser neuen Art von Sprache zu sein. Das Verhältnis Schauspieler und Zuschauer wird in dieser Inszenierung gesprengt. Der Zuschauer ist Betrachter und Akteur zu gleich." heißt es in der Pressemitteilung weiter. Aufführungen sind in Selb (Factory In, Villeroy & Boch, Vielitzer Str. 26) am Montag (28. April) um 19 Uhr, am Dienstag um 14 Uhr und 19.30 Uhr, am Mittwoch um 10.30 Uhr sowie am Freitag (2. Mai) um 10 und 18 Uhr.

Kontakt: TPZ "Das Ei", 01 77/30 86 011, http://www.tpz-dasei.de

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!