24.04.2003
Fünfter Sächsischer Behindertentag in Zittau
(DTPA/MT) DRESDEN/ ZITTAU: Am 3. Mai 2003 findet in Zittau der 5. Sächsische Behindertentag statt. Wie das Sächsische Staatsministerium für Soziales in Dresden mitteilte, steht der Behindertentag dieses Jahr im Zeichen des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung und der EU- Osterweiterung. Eingeladen sind Menschen mit Behinderung, insbesondere aus der Euroregion Neiße - Nisa - Nysa, Vertreter der Selbsthilfevereinigungen und -gruppen behinderter und chronisch kranker Menschen aus Deutschland, Polen und Tschechien, Vertreter der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und ihrer Einrichtungen, Landes- und Kommunalpolitiker, Mitarbeiter von Landes- und Kommunalbehörden, Angehörige, Helfer und Freunde behinderter Menschen. In Gesprächsgruppen und in einem Forum werden die Teilnehmer mit Mitgliedern der Staatsregierung, des Sächsischen Landtages sowie mit Kommunalpolitikern aus der Region Neiße - Nisa - Nysa über Möglichkeiten der Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben der Gemeinschaften sowie über Chancen einer länderübergreifenden Zusammenarbeit diskutieren.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!