26.02.2000
Bahnhof Pilsen steht vor Modernisierungsarbeiten
(DTPA) PILSEN: Der Pilsner Hauptbahnhof soll attraktiver werden. Wie die in deutscher Sprache erscheinende "Prager Zeitung" in dieser Woche berichtet, will die Hamburger Gesellschaft ITC rund 25 Millionen Mark in Pilsen investieren. In einer Umbauzeit von zwei Jahren soll zwischen zwei Gleisen für die Reisenden eine moderne und komfortable Glashalle entstehen. Geplant sind außerdem weitere Serviceeinrichtungen und ein Multikino. Der Zugverkehr soll durch den Umbau nicht beeinträchtigt werden.
Der Hauptbahnhof Pilsen wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im Monumentalstil gebaut. Bei einem Luftangriff wurde er 1945 schwer beschädigt.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!