09.04.2003
PDS: Sperrung der B 170 für Schwerlastverkehr
(DTPA/MT) DRESDEN: Die PDS in Sachsen fordert die dauerhafte Sperrung der B 170 für den Transit-Schwerlastverkehr in Richtung Tschechien. Am Freitag wird der Sächsische Landtag über die Einstellung der Pläne zur Neutrassierung der Bundesstraße 170 im Weißeritzkreis entscheiden. Die PDS-Fraktion wird sich in dieser Debatte für den Ausschluss des Transit-Schwerlastverkehrs auf der B 170 bis zur Fertigstellung der A 17 einsetzen. Als Alternative dazu ist die Kapazität der Rollenden Landstraße bedarfs- und qualitätsgerecht vorzuhalten.
Dazu sagt Katja Kipping, verkehrspolitische Sprecherin der PDS-Fraktion: "Momentan ist die B 170 gesperrt, und die Rollende Landstraße verzeichnet dadurch eine höhere Auslastung. Diese Alternative muss gestärkt werden."
Der PDS-Änderungsantrag sieht vor, gemeinsam mit Bürgerinitiativen, Umweltverbänden sowie Kommunen Maßnahmen zur Beseitigung bekannter Unfallschwerpunkte für den Rad- und Fußverkehr entlang der B170 zu vereinbaren.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!