30.03.2003
Europameisterschaft im Bierfassrollen
(DTPA/FM) STÖRNSTEIN: Am 17. und 18. Mai 2003 werden in der Gemeinde Störnstein (Bayern) die 1. offenen Europameisterschaften im Bierfassrollen ausgetragen. Die traditionellen Wettbewerbsbedingungen sind sehr einfach. Jede Mannschaft besteht aus zwei Personen, die ein leeres 100-Liter-Holzfass mit zwei Holzstöcken über eine ca. 600 m lange Strecke treiben. Es treten immer zwei Mannschaften gegeneinander an. Der Sieger erreicht die nächste Runde. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur für Teams von oder für Brauereien möglich.
Meisterschaften im Bierfassrollen sind keine neuzeitliche Erfindung. Es gab sie bereits vor über 70 Jahren in England. Wiederbelebt und im deutsch-tschechischen Grenzgebiet bekannt gemacht wurde diese ungewöhnliche Sportart von der Privatbrauerei Chodovar aus Chodova Plana in Tschechien. Aufgrund deutsch-tschechischer Verbindungen beteiligte sich eine Störnsteiner Mannschaft an der Weltmeisterschaft 2002 und gewann sofort den Titel. Damit war die Basis für die Ausrichtung der 1. Europameisterschaft im Bierfassrollen geschaffen.
Über 1000 Brauereien aus ganz Europa wurden angeschrieben und eingeladen. Ein interessantes Rahmenprogramm vom Prominenten- bis zum Langstreckenrollen Tschechien - Deutschland soll die EM bereichern.

Kontakt: LRA Neustadt an der Waldnaab, Tel. 09602/79-201, http://www.bierfassrollen.de, Mfrauenreuther@neustadt.de (Emailadresse für Anmeldungen von Brauereien)

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!