19.11.2000
Rechtsgerichtete Demo in Mähren beendet
(DTPA/DH) ORLOVA: Eine Protestkundgebung der rechtsgerichteten Republikaner ist in der nordmährischen Stadt Orlova gestern ohne nennenswerte Zwischenfälle beendet worden. Die Kundgebung dauerte etwa eine Stunde und richtete sich speziell gegen Staatspräsident Vaclav Havel.
Außer Havel wurden auch weitere tschechische Spitzenpolitiker für die "Begünstigung ethnischer Minderheiten im Lande" kritisiert.
Vaclav Havel wurde in den zurückliegenden Jahren bereits mehrfach von rechtsradikalen
Gruppierungen in Tschechien für seine Haltung in der Minderheitenpolitik scharf attackiert.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!