19.03.2003
Wandern durchs Vierländereck mit dem EgroNet
(DTPA/MT) RAITSCHIN: Die Arbeitsgemeinschaft EgroNet, bestehend aus dem Zweckverband ÖPNV Vogtland, der Stadt Hof und den Landkreisen Hof und Wunsiedel i. Fichtelgebirge hat eine 48-seitige Broschüre "Wandern durchs Vierländereck mit dem EgroNet" vorgelegt. Sie soll als handlicher Begleiter im DIN C6-Format Lust machen, das Vierländereck in der EUREGIO EGRENSIS zu entdecken, zu erfahren, zu erwandern, in ihren historischen, geologischen, geographischen, und kulturellen Eigenarten besser kennen zu lernen und neue Freunde diesseits und jenseits der alten und der noch bestehenden Grenzen zwischen Bayern, Sachsen, Thüringen und der Tschechischen Republik zu finden.
Die von dem Journalisten Michael Neubauer kenntnisreich und liebevoll vorgestellte "EgroNet-Region" ist eine Mittelgebirgsregion mit Hügeln und Flusstälern, ausgedehnten Wäldern und Seen, Kultur- und Industrie-Denkmälern, Bergwerken und Aussichtspunkten, Kirchen und Museen ist eine klassische Wanderregion mitten in Europa. Sie beherbergte 2002 den Deutschen Wandertag im Fichtelgebirge und wird dieses Jahr im Erzgebirge wiederum Gastgeber dieser Großveranstaltung sein. Auch den vielen dazu erwarteten Gästen will und kann diese kleine Broschüre Anregung und Wegweisung sein, in erster Linie sollen damit aber die Einwohner der Region angesprochen werden.
Die Erstauflage von 12.000 Exemplaren in deutscher und 3.000 Exemplaren in tschechischer Sprache wird im Laufe dieser Woche bei den Landratsämtern, Gemeinden und den Tourist- Informationen sowie bei vielen Fahrkartenverkaufsstellen kostenlos erhältlich sein.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!