28.02.2003
Wölfin Bärbel kommt ins Vogtland zurück
(DTPA/MT) PLAUEN: Im Vogtland soll ein deutsch- tschechisches Informationszentrum zum Wolf entstehen. "Mit diesem Projekt wollen wir das öffentliche Interesse auf die Situation von Wölfen in Mitteleuropa lenken" so der Landrat des Vogtlandkreises Dr. Tassilo Lenk. Immerhin habe man in den letzten Monaten viel über die Lebensgewohnheiten des Tieres erfahren dürfen, fügt der Kreischef als promovierter Tiermediziner hinzu. Er spielt damit auf die Wölfin Bärbel an, die aus dem Klingenthaler Tierpark geflohen war und wochenlang in der freien Natur überlebte. Ein Jäger in Niedersachsen brachte das Tier unrechtmäßig zur Strecke. Bärbels Überreste sollen jetzt ins geplante Informationszentrum überstellt werden. Ein entsprechender Beschluss wurde vom Regierungspräsidium Hannover getroffen.

Bild: Im Jahr 2003 ist der Wolf "Tier des Jahres".
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!