22.02.2000
Autobahn Prag-Dresden ohne Tunnel
(DTPA) PRAG: Die Autobahn Prag-Dresden soll nun doch ohne Tunnel gebaut werden. Darauf einigten sich Umweltminister Milos Kuzvart und Verkehrsminister Antonin Peltram. Dieses Übereinkommen entspricht laut Meldung von Radio Prag den ursprünglichen Plänen. Die Trassenführung durch ein Naturschutzgebiet war monatelang ein Streitpunkt zwischen den beiden Ministern gewesen. An der Diskussionsrunde am Freitag haben neben den beiden Ministern auch Vizepremier Vladimir Spidla, der Minister für regionale Entwicklung Jaromir Cisar und Finanzminister Pavel Mertlik teilgenommen. Kuzvart hatte aus Naturschutzgründen immer eine Untertunnelung gefordert, denn die Autobahn soll durch das Böhmische Mittelgebirge führen. Das Verhandlungsergebnis sei weder Niederlage noch Unentschieden, sagte Kuzvart nach dem Treffen. "Wenn wir es schaffen, die derzeitige Variante so umweltverträglich wie möglich zu machen, steigen unsere Chancen auf Fördermittel der Europäischen Union", stellte der Umweltminister fest.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!