04.02.2003
Tschechien seite gestern "führungslos"
(DTPA/FM) PRAG: Tschechien hat momentan kein Staatsoberhaupt mehr. Gestern (3. Februar) früh wurde die Präsidentenflagge von der Prager Burg eingeholt, nachdem Vaclav Havels Amtszeit am Sonntagabend (2. Februar) zu Ende ging.
Die Situation ohne Präsident ist ein Novum in der Geschichte Tschechiens: Havel hat keinen sofortigen Nachfolger, weil bereits zwei Wahlversuche gescheitert sind. Jetzt muss in einem dritten Wahlgang ein neues Staatsoberhaupt gewählt werden.
Vaclav Havel zeigte sich indessen wenig beeindruckt von der Suche seines Nachfolgers. Er plant erst einmal Urlaub.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!