14.12.2017
Gemeinsame Kontrolle an Grenze
(DTPA/MT) BAD BRAMBACH: In Bad Brambach haben am Mittwoch (13.12.) tschechische und deutsche Polizisten sowie deutsche Zöllner beiderseits der Grenze in den Bereichen Schönberg und Ebmath Kontrollen des Verkehrs jeweils in Richtung Inland durchgeführt. Dabei standen die Fahrtüchtigkeit der Kraftfahrer, Verstöße gegen betäubungsmittel-, sprengstoff-, waffen-, versicherungs- oder zollrechtliche Vorschriften oder die Fahndungskontrolle im Fokus der Kontrolleure.
Innerhalb der vierstündigen Kontrolle wurden insgesamt 26 Fahrzeuge und 53 Personen kontrolliert. Im Endergebnis bleibt ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festzustellen. Ein deutscher Pkw-Fahrer hatte bei der Einreise aus Tschechien 4 Gramm Crystal bei sich.
Vergleichbare Kontrollen finden seit knapp drei Jahren regelmäßig statt. (Bildquelle: Polizei)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2017 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!