08.11.2000
Doppelwahlen am Sonntag in Tschechien
(DTPA/DH) PRAG: Diesen Sonntag (12.11.2000) finden in der Tschechischen Republik zwei Wahlen statt. Zum ersten Mal wählen die Tschechen die Volksvertreter in die neu entstandenen Landkreise, die im Zuge der Landesverwaltungsreform am 1.Januar 2000 neu entstanden sind. Die Zusammenlegung verschiedener Landkreise ist in der tschechischen Öffentlichkeit bisher heftig
umstritten, jedoch ein wichtiger Schritt bei der Anpassung an die Strukturen der Europäischen
Union.
Ebenfalls am Sonntag finden in den ersten Landkreisen zum dritten Mal die Senatswahl statt. 159 Kandidaten haben sich zur Wahl gestellt, 27 Senatorenposten werden dabei neu besetzt werden. Um die Sitze im Senat bewerben sich alle im Parlament vertretenen Parteien sowie weitere politische Vereinigungen, die bislang nicht im Parlament vertreten sind.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!