07.11.2000
Arbeitslosenquote in Deutschland unter 9%
(DTPA/MT) BERLIN: Der positive Trend am deutschen Arbeitsmarkt hält weiter an. Die Arbeitslosenquote ist unter 9 Prozent gesunken.
"Die Zahl der Arbeitslosen ist im Oktober 2000 um 272.000 gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen und hat mit 3,611 Millionen den niedrigsten Stand in einem Oktober seit 1995 erreicht", erklärte Bundesarbeitsminister Walter Riester.
Die Arbeitslosenquote in den alten Ländern liegt bei 7,1%, in den neuen Ländern beträgt sie 16,1%. Unter anderem belastet in Ostdeutschland weiterhin der Personalabbau, insbesondere in der Bauwirtschaft, den Arbeitsmarkt. "Daher ist eine aktive Arbeitsmarktpolitik auf hohem Niveau angesichts dieser Zahlen weiterhin erforderlich", erklärte der Bundesarbeitsminister weiter.
Insgesamt hat sich im Oktober der positive Trend am Arbeitsmarkt weiter fortgesetzt. Grund dafür ist die weiterhin robuste Konjunktur in Deutschland. Neben den Exporten hat zuletzt auch die Inlandsnachfrage angezogen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!