06.11.2000
Weiterer Abschnitt der A 9 sechsstreifig
(DTPA/MT) MÜNCHBERG: Der sechsstreifige Ausbau der A 9 im bayerischen Abschnitt zwischen der Landesgrenze zu Sachsen bei Hirschberg und dem Autobahndreieck bei Bayreuth/Kulmbach ist vollendet.
Mit der heutigen Verkehrsfreigabe des rund 5,2 km langen und ca. 142 Millionen Mark teuren Autobahnabschnittes zwischen Münchberg-Nord und Münchberg-Süd ist die A 9 im bayerischen Abschnitt von Hirschberg bis zum Autobahndreieck Bayreuth/Kulmbach auf rund 55 km Länge durchgängig 6-streifig befahrbar. Zugleich wird einer der unfallträchtigsten Streckenabschnitte der A 9 zwischen Nürnberg und Hof entschärft.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!