05.11.2000
5.Theaterfestival deutscher Sprache eröffnet
(DTPA/DH) PRAG: Gestern Abend wurde zum bereits fünften Mal das Prager Theaterfestival deutscher Sprache
eröffnet. Die multinationale Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Präsidenten
Tschechiens, Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Das Ensemble des Wiener Burgtheaters
stellte sich in der Prager Staatsoper mit dem Stück des österreichischen Dramatikers Arthur
Schnitzler "Professor Bernhardi" vor.
Höhepunkte des bis zum 16. November andauernden Festivals wird die Komposition nach Shakespeares Chroniken über die "Rosenkriege" sein, so die Direktorin des Festivals Jitka Jilková. "Wir glauben, dass wir dem hiesigen Publikum etwas besonderes bieten können, nämlich eine etwas andere Auffassung des Theatermachens als hier üblich ist", sagte Jitka Jilková der DTPA.
Zum ersten Mal wird auch das israelische Nationaltheater Habima aus Tel Aviv vertreten sein.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!