03.02.2017
Umfrage zur Sicht aufs Nachbarland
(DTPA/SvS) PRAG: Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds und das Deutsch-tschechische Gesprächsforum haben anlässlich des 20. Jahrestages der Deutsch-Tschechischen Erklärung eine vergleichende Meinungsumfrage in Auftrag gegeben, die die gegenseitige Wahrnehmung beider Gesellschaften sowie ihr Verhältnis zur Europäischen Union untersucht. Die teilweise überraschenden Ergebnisse der Umfrage wurden nun in Prag präsentiert.
Demnach ist Deutschland in den Augen der Tschechen ein einflussreiches, modernes Land mit hohem Lebensniveau. Die Tschechische Republik ist in den Augen der Deutschen ein touristisch interessantes und gastfreundliches Land, mit dem man wirtschaftlich gut zusammenarbeiten kann. Aus der Umfrage geht aber auch hervor, dass unsere Nachbarn Deutschland überraschenderweise nicht als touristisch attraktives Urlaubsziel betrachten. Das gilt sowohl für die Gesamtbevölkerung als auch für die Bewohner des Grenzgebiets.
Für das Geschehen in der Tschechischen Republik interessieren sich 47% der Deutschen, umgekehrt interessieren sich 57% der Tschechen für das Geschehen in Deutschland. Größeres Interesse bekunden Bewohner der östlichen Bundesländer und insgesamt am meisten Menschen aus Sachsen. Und: Die Hälfte der Deutschen hat mindestens einmal die Tschechische Republik besucht, aber fast 80% der Tschechen haben umgekehrt mindestens einmal Deutschland besucht.

Copyright © 2017 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!