04.11.2000
Liebesgeschichte im Meißener Stadttheater
(DTPA/FM) MEISSEN: Die städtische Bühne aus dem nordböhmischen Ústi nad Labem zeigt in Meißen Guiseppe Verdis dramatische Oper "Der Troubadour". Die tragische Liebesgeschichte zwischen Manrico und Gräfin Leonore wurde 1853 in Rom uraufgeführt. Verdis Librettisten Salvatore Cammarano und Leone Emanuele Bardare griffen für diese Oper auf das Drama "El Trovatore" des spanischen Dichters Antonio Garcia Gutierrez zurück.
Der Vorhang fällt Sonntag 15.00 Uhr im Meißener Stadttheater.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!