26.11.2002
3. Verkehrskonferenz "Sächsisch- Böhmische Wege"
(DTPA/MT) CHEMNITZ: Die IHK Südwestsachsen veranstaltet gemeinsam mit der Kreiswirtschaftskammer Most und dem Regionalmanagement Erzgebirge am 3. Dezember 2002 im Volkshaus Thum die dritte grenzüberschreitende Verkehrskonferenz "Sächsisch- Böhmische Wege".
Nachdem die Entscheidung zum EU-Beitritt der Tschechischen Republik feststeht, fordern die Wirtschaftsregionen Südwestsachsen und Nordböhmen berechtigt den raschen Ausbau der Infrastruktur für die Bewältigung des wachsenden grenzüberschreitenden Personen- und Güterverkehrs in und aus der Region.

Bild: Die 1. Konferenz fand 2000 in Oberwiesenthal statt, die 2. Im Jahr 2001 in Litvinov
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!