02.11.2000
Prager Künstler bei euro-scene in Leipzig
(DTPA/MT) LEIPZIG: Morgen beginnt in Leipzig mit der 10. euro-scene das größte Festival zeitgenössischen europäischen Theaters in den neuen Bundesländern. Im Jubiläumsjahr präsentiert es sich unter dem Titel "Abschied und Aufbruch" - Theater- und Tanzproduktionen aus den neun Kulturhauptstädten Europas 2000.
Eine Kulturhauptstadt 2000 ist Prag. Die tschechische Hauptstadt wird durch die Choreographinnen Barbora Kryslová und Kristyna Lhotáková vertreten. Am 7. und 8. November wird "Venus mit Rubics Würfel" aufgeführt. Am 8.11., 16.00 Uhr findet ein Gespräch zum Thema "Interkulturalität im Theater" statt, an dem auch die beiden Prager Choreographinnen beteiligt sind (Veranstaltungsort: Horch und Guck).
Das Programm ist zu finden unter: http://www.leipzig-online.de/euro-scene/index.htm

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!