01.11.2000
Programm der Tschechischen Kulturtage
(DTPA/FM) DRESDEN: "Prague Klezmerim", Donnerstag, 19.30 Uhr, Kulturrathaus: Klezmer hat in jüngster Zeit viele neue Freunde gefunden und ist aus der Weltmusik nicht mehr wegzudenken. Helena-Ester Divecká, Klavier und Percussion, Michal Kostiuk, Klarinette, Tereza Rejšková, Violine, Ruben Lang, Violine, Martin Vyhnálek, Gitarre, und TomᚠBedrník, Fagott und Percussion, haben die Tradition der wandernden jüdischen Musiker aufgegriffen und führen sie gekonnt fort. "Prague Klezmerim" spielt im In- und Ausland zu traditionellen familiären Anlässen wie Hochzeiten oder Bar-Mitzwahs, aber auch bei offiziellen Gelegenheiten. Zur Eröffnung der Milena-Jesenská-Ausstellung bieten die Prager einen Querschnitt dieser oft fröhlich-tanzbaren, gelegentlich auch melancholischen, dann wieder meditativen, tief religiösen Lieder.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!