14.06.2016
Tscheche gewinnt Adam-Ries-Wettbewerb
(DTPA/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Ein Gymnasiast aus Tschechien hat in diesem Jahr den Adam-Ries-Wettbewerb in Annaberg-Buchholz gewonnen. Vojtech Kysika (l.) vom Gymnasium Roudnice lag am Ende einen Punkt vor Anton Nüske vom Nexö-Gymnasium Dresden. Hervorragende Ergebnisse erzielten die beiden Starter aus dem Erzgebirgskreis: Tina Ranft vom Humanistischen Greifenstein Gymnasium Thum erkämpfte Platz 3 und Cedric Börner vom Gymnasium Marienberg konnte sich über den 5. Rang freuen.
Insgesamt hatten sich je 10 Mädchen und Jungen aus Bayern, Thüringen, Tschechien und Sachsen für das Finale des 23. Adam-Ries-Wettbewerbes qualifiziert. (Bildquelle: Landratsamt Erzgebirgskreis)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2016 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!