02.11.2002
2. Grenzüberschreitendes Tourismusforum
(DTPA/MT) FREIBERG: Mit dem 2. Grenzüberschreitendes Tourismusforum am 8. November in Freiberg haben IHK Südwestsachsen und OHK Most erneut eine Kommunikationsplattform für tschechische und deutsche Unternehmen der Tourismusbranche organisiert.
Dazu die deutschen Veranstalter in einer Pressemitteilung: "Die EU-Erweiterung ist auch für Sachsen eine Chance, neue Möglichkeiten zu nutzen, eine Herausforderung, sich dem Wettbewerb zu stellen, eine Verpflichtung nach Lösungswegen für anstehende Fragen und Probleme zu suchen und den Prozessen mit viel Sensibilität zu begegnen." Die Schlagworte "Europa und Tourismus gehören zusammen" und "Tourismus ist ein Motor für die Erweiterung der Europäischen Union" setzen allerdings auch wirksame Maßnahmen voraus, um den erforderlichen Anpassungsprozeß zu meistern.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!