30.10.2000
Programm der Tschechischen Kulturtage
(DTPA/FM) DRESDEN: Heute Abend um 19.45 Uhr läuft im "Programmkino Ost" der Film "Sekal muss sterben".
Ein Dorf im Jahr 1943, zur Zeit der nationalsozialistischen Besetzung: Sekal hat zwei Bauern bei den Nazis denunziert und dafür ihren Besitz erhalten - er stellt eine Gefahr für das ganze Dorf dar. Die übrigen Bauern beschließen, ihn zu töten. Aber keiner will diese Aufgabe übernehmen. Da kommt der von der Gestapo gesuchte Jura Baran ins Dorf. Die Bewohner drohen, ihn auszuliefern, falls er sich weigert, für sie zu handeln... (Regie: Vladimír Michálek, 1998, engl. Untertitel).

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!