15.10.2002
Tschechischer Vizeminister besucht Sachsen
(DTPA/MT) DRESDEN: Sachsens Staatsminister Horst Rasch und der tschechische Vizeminister des Innern Dr. Josef Postránecký kommen am Mittwoch (16.10.) zu politischen Gesprächen in Dresden zusammen. Im Rahmen seines Antrittsbesuchs informiert sich Dr. Postránecký unter anderem über die aktuelle Situation bei der Bewältigung der Hochwasserschäden sowie über die Verwaltungsreform in Sachsen. Weiterhin stehen die Planungen zum möglichen Austausch von Verwaltungspersonal zwischen der Tschechischen Republik und dem Freistaat Sachsen in Form von Praktika auf der Tagesordnung. Im Anschluss an die Beratungen hält Dr. Postránecký im Dresdner Regierungspräsidium einen Vortrag zur Verwaltungsreform in der Tschechischen Republik.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!