10.10.2002
Alarmglocken schrillen wegen Grenzübergang
(DTPA/MT) PLAUEN: Im Vogtland schrillen wenige Tage nach der Freigabe der Ortsumgehung Bad Brambach die Alarmglocken. Denn trotz realisierter Investitionen geht kaum noch etwas am viel befahrenen Grenzübergang im obervogtländischen Schönberg. Landrat Dr. Tassilo Lenk kritisiert vor allem die tschechische Seite. Diese würde Zusagen nicht einhalten. Die Abfertigungspraxis habe sich wieder verschlechtert.
Lenk appelliert aber auch an den Staatsminister Rolf Schwanitz und die Oberfinanzdirektion, damit die vereinbarte deutsch- tschechische Abfertigungspraxis in vollen Umfang eingehalten wird. "Vom Bundesfinanzministerium gibt es nicht die notwendige Kontrolle und den Nachdruck auf Einhaltung der Verträge", kritisiert Lenk weiter.
Der Landrat hat heute Verantwortliche zu einem öffentlichen Gespräch geladen (Beginn 13 Uhr).
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!