23.10.2000
Preisverleihung "EUREGIO EGRENSIS 2000"
(DTPA/FM) SCHWARZENBERG: Im Hotel "Ratskeller" der Bergstadt wird am 18. November der "EUREGIO EGRENSIS - Preis 2000" verliehen. Die Auszeichnung erhalten der Kirchenmusikdirektor Rolf Rademann, Frau Olga Zamostna und Herr Dr. Jaromir Bohac. Damit werden die Verdienste dieser drei Personen bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Hinblick auf die EU-Osterweiterung gewürdigt. Der Regierungspräsident des Regierungspräsidiums Chemnitz, Karl Noltze, wird zum gleichen Thema die Festrede halten. Die Preise werden überreicht durch die Herren Karl Noltze und Jan Hornik (Präsident des Gemeinsamen Präsidiums und Vorsitzender der EUREGIO EGRENSIS, Arbeitsgemeinschaft Böhmen) sowie Gert Böhm, Geschäftsführer der Frankenpost Verlags GmbH.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!