13.09.2002
Info über Kreise der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa
(DTPA/MT) KAMENZ: Das Statistische Landesamt Sachsen hat in Zusammenarbeit mit den Statistischen Ämtern Polens und Tschechiens eine Publikation mit dem Titel "Statistische Grundinformationen über die Kreise in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa" erarbeitet. Diese Veröffentlichung knüpft an die im April 2001 erschienene Broschüre "Die Kreise in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa" an.
Neben allgemeinen Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Kreisen werden in umfangreichen Tabellen Daten aus dem Jahr 2000 vorgestellt, die zum größten Teil auch in thematischen Karten präsentiert werden.
Die Euroregion Neisse umfasst drei Grenzgebiete am Berührungspunkt von der Tschechischen Republik, der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen. Das Gebiet erstreckt sich über eine Fläche von 13.500 Quadratkilometern, auf der 1,7 Millionen Menschen wohnen.
Die Altersstruktur der Bevölkerung in den deutschen Kreisen der Euroregion unterscheidet sich wesentlich von der im polnischen und tschechischen Teil. Im Jahr 2000 waren im deutschen Teil 17 Prozent der Bevölkerung jünger als 18 Jahre, im polnischen Teil lag dieser Anteil bei 24 Prozent und im tschechischen Teil bei 21 Prozent. Im Gegensatz dazu war der Anteil derer, die älter als 59 Jahre waren mit 26 Prozent im deutschen Teil am größten. Im polnischen beziehungsweise tschechischen Teil der Euroregion lag dieser Anteil um zehn beziehungsweise neun Prozent niedriger.
Die Absicherung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung durch das Vorhandensein einer bestimmten Anzahl Ärzte war im Jahr 2000 in den deutschen und tschechischen Kreisen ähnlich und mit 2,5 bzw. 2,7 Ärzten je 1.000 Einwohner besser als in den polnischen Kreisen mit 1,4 Ärzten je 1.000 Einwohner.
Die Arbeitslosenquote war in den deutschen und polnischen Kreisen am höchsten. Hier lag sie zwischen 14 und 29 Prozent. Wesentlich niedriger fiel die Arbeitslosenquote in den tschechischen Kreisen aus, wo sie zwischen fünf und sieben Prozent lag.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!