18.10.2000
Peter Gabriel als Kameramann
(DTPA/mu) PRAG: Bei einem Gottesdienst mit dem Dalai Lama im Prager Veitsdom hat der britische Musiker Peter Gabriel seine Qualitäten als Kameramann unter Beweis gestellt. Der Künstler mischte sich gleich zu Beginn der Messe am Dienstagabend zur allgemeinen Verwunderung in den Fotografenpulk und zeichnete die Predigt des geistlichen Oberhaupts der Tibeter mit seiner Videokamera auf, obwohl für ihn eigens bei Präsident Vaclav Havel ein Platz reserviert war. Die Perspektive sei wohl für den ehemaligen "Genesis"-Sänger dort besser gewesen, kommentierten Teilnehmer des Prager Intellektuellentreffens "Forum 2000", bei dem Gabriel zu Gast war, den Aufsehen erregenden Seitenwechsel. Bis zum Ende des Gottesdienstes blieb der Musiker eisern zwischen den verdutzten Fotografen stehen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!