28.08.2002
Grenzübergang Neurehefeld-Moldava wieder offen
(DTPA/DH) TEPLICE: Der sächsisch-tschechische Grenzübergang Neurehfeld-Moldava in der Nähe von Teplice (Teplitz) ist seit heute Morgen wieder geöffnet. Neben Fußgängern und Radfahrern würden inzwischen auch wieder Motorradfahrer und Personenkraftwagen abgefertigt, teilte Vlastimil Rehák von der nordböhmischen Ausländer- und Grenzpolizei der Presse mit.
Weiterhin geschlossen bleiben dagegen die böhmisch-sächsischen Grenzübergänge Altenberg-Cínovec sowie Schmilka-Hrensko.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!