22.08.2002
Zukünftige Projektmanager lernen Tschechisch
(DTPA/MT) ZSCHOPAU: Seit dem 07.03.2002 läuft am Institut Zschopau der EURAKA- Projektentwicklungs- und Bildungs- GmbH Delitzsch OT Schenkenberg eine Fortbildung für Jugendliche zur "Assistentin für Projektmanagement". Das Neue an dieser Maßnahme ist, dass der Bildungsträger in einem durch den Europäischen Sozialfonds gefördertem Sprachmodul 14 jungen Frauen die Möglichkeit gibt, die tschechische Sprache zu erlernen. Mit Blick auf die EU-Osterweiterung und die Kooperation deutscher und tschechischer Wirtschaftsunternehmen wird in dieser Bildungsmaßnahme eine Chance für unsere Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt gesehen.
In Vorbereitung und Durchführung der Fortbildung arbeitet das Institut eng mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmen in der Tschechischen Republik e.V. zusammen, deren Erster Vorsitzender als Gastdozent in unserem Institut unterrichtet.
Das 10-jährige Jubiläum des EURAKA- Instituts Zschopau am 01.09.02 ist Anlass, während eines "Tages der offenen Tür" am 31.08.2002 Unternehmen verschiedenster Bereiche die Möglichkeit zu geben, die Ergebnisse der Bildungsarbeit und deren Inhalte kennen zu lernen.
Gemeinsam mit dem Bundesverband führt das Institut Zschopau der EURAKA- Projektentwicklungs- und Bildungs- GmbH Delitzsch OT Schenkenberg an diesem Tag ab 9.30 Uhr im Institut Zschopau, Am Helmgarten 4 einen Work-Shop "Investitionen / Kooperation in der Tschechischen Republik - Chancen und Risiken" durch. Alle Interessierten sind zum "Tag der offenen Tür" und zum Work-Shop herzlich eingeladen.
Nähere Informationen unter: www.euraka-zschopau.de.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!