13.10.2000
Egerland-Museum mit Fest
(DTPA/MT) MARKTREDWITZ: Am 15. Oktober lädt das Egerland-Museum in Marktredwitz zu einem Museumsfest ein. Es steht unter dem Motto "Marionettenspiel und Laterna Magica - Bewegte Bilder aus vergangenen Zeiten".
Das EGERLAND-MUSEUM ist Zentrum des Egerland-Kulturhauses. Es kann wahre Schätze von volkskundlichen, kunsthandwerklichen und kulturellen Schaffens aufweisen. Neben Egerländer Krippen, Porzellan, Glas- und Zinnarbeiten, Sandauer Dosen und Sprudelsteinarbeiten, kann man vor allem auch die Vielfalt der Egerländer Trachten bewundern. Die meisten dieser Kostbarkeiten waren bei der Vertreibung im Fluchtgepäck der Egerländer versteckt. Manche dieser Exponate sind auch unter vielen Gefahren über die scharf bewachte Grenze getragen worden.
Mit vielen hochinteressanten Sonderausstellungen, zu denen jeweils Kataloge erstellt wurden, hat das Egerland-Museum auf sich aufmerksam machen können. Die Zusammenarbeit mit den Museen im Egerland, in der heutigen Tschechischen Republik, hat sich dabei bestens bewährt.
Das detaillierte Programm des Museumsfestes ist abzurufen unter:
http://www.egerlaender.de/bdegev/f0.htm

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!