11.10.2000
Tschechien will europäische Verteidigungskräfte
(DTPA/MCDH) PRAG: Die Tschechische Republik will die Pläne der EU, europäische Einheiten für schnelle Einsätze zu bilden, unterstützen. Das teilte das tschechische Verteidigungsministerium gestern zum Abschluss einer zweitägigen Sitzung der NATO-Verteidigungsminister in Birmingham mit.
Ein Sprecher machte jedoch darauf aufmerksam,
dass sich zu den europäischen Sicherheitsfragen auch jene Staaten äußern sollten, die zwar der NATO, nicht jedoch der EU angehören. Es dürfe dabei keine Duplizität zwischen den NATO-Kräften und den neuen Strukturen der Europäischen Union entstehen.
Außerdem solle eine intensive transatlantische Bindung der Streitkräfte bestehen bleiben.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!