31.07.2002
Deutsch-tschechische Fußballschule
(DTPA/IDOR) HOF: Der FC Bayern Hof und der FC Franzensbad präsentieren am Freitag (02.08.) ab 12.40 Uhr im Hofer Stadion Grüne Au ihr gemeinsames Projekt der deutsch-tschechischen Fußballschule. Deutsche und tschechische Nachwuchsfußballer sollen ab dem Alter von acht Jahren zweimal in der Woche gemeinsam trainieren. Das angebotene pädagogische Begleitprogramm gewährleistet, dass die Kinder auf spielerische Weise die Sprache des Nachbarlandes kennen lernen und Freundschaften über die Grenze hinweg schließen.
Zur festlichen Eröffnung werden unter anderem der deutsche Innen- und Sportminister Otto Schily sowie seine tschechische Amtskollegin Petra Buzková erwartet. Beide nehmen neben Experten des Bayerischen bzw. Tschechischen Fußballverbandes an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Sport und Jugendaustausch" teil. Sportlicher Höhepunkt wird ein Prominenten-Elfmeterschießen Deutschland gegen Tschechien sein.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!