02.12.2014
Deutsch-tschechische Kinderweihnacht
(DTPA/Sei) CHOMUTOV/ANNABERG-BUCHHOLZ: Durch die langjährige Städtepartnerschaft zwischen Chomutov und Annaberg-Buchholz haben sich inzwischen viele Kontakte und Freundschaften entwickelt. Jetzt zur Weihnachtszeit stehen Freundschaft und Liebe besonders im Mittelpunkt. Deswegen wird in dieser Woche ein weiteres Ziel-3-Projekt umgesetzt. Mit "Kinderweihnacht" hat man dabei vor allem die junge Generation im Blickfeld. Am 3. Dezember fahren 45 Kinder des Vorschulkindergartens "Adam Ries" nach Chomutov. Dort werden sie einen ganzen Tag tschechisches Weihnachtsfeeling erleben. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Chomutov steht an, bei dem sie selbst auf der Festbühne ein kleines Adventsprogramm vorführen dürfen. Anschließend gibt es ein Treffen in einer Kindereinrichtung, bei dem Spiel und Spaß mit tschechischen Kindern angesagt ist. Und natürlich schaut am Nachmittag auch der Weihnachtsmann vorbei. Ergänzend dazu öffnet im Rathaus der Stadt ab 15:00 Uhr die Ausstellung "Weihnachten im Erzgebirge" ihre Pforten.
Am 5. Dezember kommen schließlich 19 tschechische Kinder und neun Erwachsene zum Gegenbesuch nach Annaberg-Buchholz. Auch hier steht ein Weihnachtsmarktbesuch an. Zudem darf ein Blick in die neue Wichtelwerkstatt geworfen werden. Den Abschluss des Besuchs bildet ab 14:00 Uhr ein typisch böhmisches Weihnachtsprogramm auf der Bühne des Annaberger Weihnachtsmarktes. Dabei wird das Gute gegen Böse, Engel gegen Teufel kämpfen. Wie erwartet gewinnt am Ende das Gute. Die vorweihnachtliche Begegnung am 3. und 5. Dezember ist ein weiterer Schritt, um sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu vertiefen und Einblicke in typisches Brauchtum zu erhalten.

Copyright © 2014 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!