27.07.2002
Ökocamp hilft Natur und den guten Beziehungen
(DTPA/MT) DÖRFEL: Zehn tschechische und zehn deutsche Jugendliche haben sich während der Sommerferien im Annaberger Naturschutzzentrum zum "Ökocamp 2002" der Euroregion Erzgebirge getroffen. Im Rahmen dieser Maßnahme stand die gemeinsame Arbeit in der heimischen Natur im Mittelpunkt. Besonderes Interesse galt dabei den Bergwiesen. Zudem hatten die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren die Gelegenheit, sich in der Freizeit näher kennen zu lernen. Mehrere Ausflüge, unter anderem zum Greifenbachstauweiher, wurden unternommen.
Parallel zum deutschen Camp fand im benachbarten tschechischen Most das Spiegelprojekt des Ökocamps, ebenfalls mit deutschen und tschechischen Teilnehmern statt.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!