22.07.2002
Tanklaster verlor 15.000 Liter Benzin
(DTPA/DH) CHEMNITZ: Aus einem auf der Bundesstraße 92 bei Bad Elter in Sachsen verunglückten tschechischen Tanklastzug sind in der heutigen Nacht rund 15.000 Liter Benzin ausgelaufen. Nach Angaben eines Polizeisprechers in Chemnitz kam der Transporter aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und kippte um. Der Kraftstoff sickerte ins Erdreich und einen Bach.
Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks und des Umweltamtes versuchten, die Verschmutzung zu begrenzen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!