19.07.2002
Musikfestival im Dreiländereck
(DTPA/SvS) LAUSITZ: "Drei Kulturen - ein Fest", so der Titel des Musikfestivals "Dreiklang", das heute Abend beginnt. Spielstätten sind dabei nicht nur die Oberlausitz, sondern auch in Böhmen und Niederschlesien wird es Konzerte geben. Den Startschuss heute Abend gibt die Philharmonie Krakau.
In den kommenden vier Wochen wird es 70 Veranstaltungen in insgesamt über 40 Spielstätten geben. Neben Orchesterwerken und Liederabenden haben die Veranstalter auch Theateraufführungen und Kammermusik geplant. Die Ausgabe 2001 wertete man damals als Erfolg und erwartet heuer mindestens 16.000 Besucher. Nähere Infos gibt es unter www.dreiklang.net im Internet.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!