27.08.2014
Vorzeigbare grenzübergreifende Zusammenarbeit
(DTPA/JED/SR) BOZI DAR: Der Keilberg verbindet das deutsche Oberwiesenthal und das tschechische Boží Dar und ist damit perfekter Veranstaltungsort für den Tag der sächsisch-tschechischen Zusammenarbeit. Am 23. August zeigte man hier, wie länderübergreifendes Miteinander aussehen kann. So wurde zum Beispiel der grenzüberschreitende Rettungsdienst thematisiert. Auch Prof. Gotthard Schicker (Bild) stellte sein neustes Projekt vor.
"Erzgebirge/Krušnohoří kulinarisch erleben – Regionale Küche als Ausdruck einer wiederentdeckten gemeinsamen Identität im sächsisch-böhmischen Grenzraum" heißt das Projekt, in dessen Rahmen der Annaberger eine Studie durchgeführt hat. Entstanden ist ein Rezeptbuch mit heimischen fast vergessenen Gerichten. Und die schmecken nicht nur, sondern wärmen auch, wie die Besucher beim Verkosten der originalen "Neun-Kräuter-Suppe" selbst erfahren konnten. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2014 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!