20.05.2014
Deutsche Hähne mit besserem Balzverhalten
(DTPA/MBc/MT) BÄRENSTEIN: Die Startnummer 1 hatte beim Hähnewettkrähen in Bärenstein die Nase vorn. Platz 1 für den Rheinländer schwarz (Bild) von Christian Morgenstern, der in einer halben Stunde 65 mal krähte.
Der stimmgewaltige Wettbewerb über Landesgrenzen auf der gemeinsamen Mitte Bärenstein-Vejprty fand anlässlich des 115-jährigen Jubiläums der Rassegeflügelzucht in Bärenstein statt. Um die Wette krähten zehn deutsche und zehn tschechische Hähne, wobei die deutschen Vögel insgesamt das bessere Balzverhalten an den Tag legten.
In einer Ausstellung zeigten Dokumente von 1899 bis in die Gegenwart die Vereinsaktivitäten sowie die 100-jährige Zusammenarbeit beider Vereine. (Bildquelle: KJ/Mathias Beckert)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2014 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!