27.06.2002
EUREGIO EGRENSIS beschließt Kleinprojekte
(DTPA/MT) KULMBACH/MARKTREDWITZ: Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern hat im Rahmen ihrer jüngsten Präsidiumssitzung im Landratsamt Kulmbach über weitere rund 60 Kleinprojekte zur Förderung aus dem INTERREG III-Dispositionsfonds entschieden. Mit dem Dispositionsfonds kann die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern seit dem vergangenen Jahr kleinere grenzüberschreitende Projekte mit einem Gesamtkostenvolumen von jeweils maximal 25.000 Euro mit bis zu 50 Prozent aus EU-Mitteln fördern. Die Entscheidung über die beantragten Maßnahmen erfolgte wiederum in enger Kooperation mit den tschechischen Partnern von der EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Böhmen.
Bei den beschlossenen Projekten handelt es sich um äußerst vielfältige grenzüberschreitende Maßnahmen zwischen bayerischen Projektträgern und tschechischen Projektpartnern im gesamten Euregio-Gebiet. Als Antragsteller treten dabei Kommunen und Landkreise ebenso auf, wie Vereine, Verbände, Schulen oder öffentliche Institutionen aus dem Fördergebiet des EU-Programms INTERREG III A Bayern-Tschechien.
Das Präsidium beschloss außerdem, die traditionelle Verleihung des EUREGIO EGRENSIS-Preises zur Anerkennung besonderer Verdienste in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auch in diesem Jahr durchzuführen. Über die diesjährigen Preisträger wird allerdings erst im September in Abstimmung mit den Euregio-Partnern auf sächsisch/thüringischer und tschechischer Seite abschließend entschieden. Schließlich beriet das Gremium über die Fortführung des EUREGIO EGRENSIS-Radfernweges im südlichen Euregio-Gebiet. Der bisherige Radfernweg zwischen Oberfanken, Thüringen, Sachsen und Nordwestböhmen, der fast 600 Kilometer lang ist, soll dabei bis 2004 erweitert werden und die nördliche Oberpfalz mit dem angrenzenden Landkreis Tachau/Tachov radtouristisch und grenzüberschreitend erschließen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!