10.06.2002
Zahl der Asylbewerber leicht zurückgegangen
(DTPA/DH) PRAG: Die Zahl der Asylbewerber in der Tschechischen Republik ist im Mai im Vergleich zu Vormonat von 761 auf 607 gesunken. Im Januar diesen Jahres wurden hierzulande 1.300 Asylbewerber registriert. Dies geht aus den Angaben der Abteilung für Migrations- und Asylbewerberpolitik des tschechischen Innenministeriums hervor, die die tschechische Presse veröffentlichte.
Seit Februar gilt in Tschechien ein novelliertes Asylgesetz, das die Zahl der Asylbewerber reduzieren soll.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!