18.01.2014
Fall aus Johanngeorgenstadt bei "Kripo live"
(DTPA/MT) JOHANNGEORGENSTADT: Mit dem Vermisstenfall Danny Weigel (Bild) beschäftigt sich am Sonntag (19.01.), 19:50 Uhr, auch die MDR-Fahndungssendung "Kripo live".
Die Polizeidirektion Chemnitz bittet seit 8. Januar 2014 die Bürger um Mithilfe bei der Suche nach Danny Weigel. Der junge Mann (31) aus Johanngeorgenstadt ist seit dem 28. November 2013 verschwunden. Er wurde letztmalig am Donnerstag, dem 28. November 2013, gegen 15:45 Uhr, an der Sparkasse in Eibenstock gesehen. Die bisherigen Ermittlungen, darunter auch in Krankenhäusern, brachten keine näheren Hinweise auf den Verbleib von Danny Weigel. Weil der Vermisste auch hin und wieder ins benachbarte Tschechien gefahren ist, wurden auch die tschechischen Nachbarbehörden um Unterstützung bei der Suche gebeten. Die Polizei kann Selbstmordgedanken nicht ausschließen, auch kann ihm etwas zugestoßen sein.
Wer hat den 31-Jährigen seit dem 28. November 2013 gesehen? Wer kann Hinweise zum derzeitigen Aufenthalt von Danny Weigel geben?
Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue unter Telefon 03771 12-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Bildquelle: Polizei)

Copyright © 2014 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!