03.10.2000
Gemeinsame Programme und Maßnahmen
(DTPA/MT) BERLIN: Von Ende August bis Ende September fanden im deutschen, tschechischen und polnischen Grenzgebiet Bürgerfeste unter dem Motto "Nachbarn treffen - Europa gestalten" statt. Die Bürgerfeste in Eisenhüttenstadt (D), Görlitz (D), Pirna (D), Liberec (CZ), Schwedt (D), Swinoujscie (PL) dienten im Vorfeld der EU-Osterweiterung dem Ziel, das nachbarschaftliche Zusammenleben und das Nachbarschaftsgefühl beiderseits der deutsch-polnischen und deutsch-tschechischen Grenze vor allem unter den Bürgerinnen und Bürgern weiter zu fördern.
Die Veranstaltungen haben gezeigt, dass es bereits viele Beispiele erfolgreicher Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg gibt. In den Euroregionen sind das beispielsweise gemeinsame Programme und Maßnahmen zur Wirtschafts- und Tourismusförderung, zur Berufsbildung, zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, zum Umweltschutz, zur grenzübergreifenden Raumplanung, im Katastrophenschutz und Rettungswesen und im Grenz- und Regionalverkehr.
Es wird eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden praktiziert. Städte beiderseits der Grenzen haben Partnerschaften gebildet, die teils schon weit über die Begegnungen auf der kommunalpolitischen Ebene hinausgehen und Institutionen sowie Vereine mit einbeziehen. Hochschulen arbeiten grenzübergreifend und bieten Austauschprogramme an. In Schulen wird bilingualen Unterricht erfolgreich praktiziert; Pirna verfügt sogar über ein deutsch-tschechisches Gymnasium. In der kulturellen Szene der Grenzregionen werden zahlreiche bi- und trilaterale Verbindungen wie selbstverständlich gepflegt.
Die Bürgerfeste unter dem Motto "Nachbarn treffen - Europa gestalten" wurden vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung veranstaltet. Für die parallel laufende Anzeigenserie "Europa geht weiter" in Zeitschriften (bundesweit), Tageszeitungen (neue Länder, regional) und regionalen Wochenblättern entstanden Kosten von ca. 2,4 Millionen DM.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!