30.05.2002
Umfrage: Tschechen nicht sehr ausländerfreundlich
(DTPA/DH) PRAG: Ein Drittel der Tschechen spürt eine Antipathie gegen die in Tschechien lebenden Ausländer. Das geht aus einer Umfrage des Prager Meinungsforschungsinstitutes CVVM hervor, deren Ergebnisse der Tschechische Rundfunk am Mittwoch veröffentlichte. Etwa die Hälfte aller Befragten lehnen Menschen mit einer anderen Hautfarbe ab. Noch ernüchternder erweist sich die Einstellung der Tschechen gegenüber der tschechischen Roma-Minderheit. 75% bekennen sich zu ihrer Intoleranz gegenüber den Roma und ebenso gegenüber Alkoholikern und Drogenabhängigen.
Dagegen erklärten sich 80% als tolerant gegenüber Jugendlichen, Behinderten sowie armen Menschen und solchen mit anderen politischen oder religiösen Weltanschauungen.

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!