07.02.2000
Verschiedene Ansichten zu Umgang mit Österreich
(DTPA) PRAHA/PRAG: Der tschechische Außenminister Jan Kavan hat am Freitag erklärt, er werde seine Ablehnung laut äußern, sollten die Standpunkte von FPÖ-Parteichef Jörg Haider in der österreichischen Außenpolitik Niederschlag finden. Kavan äußerte im Abgeordnetenausschuss für die europäische Integration auch seine Hoffnung, dass die bisherige österreichische Außenpolitik fortgesetzt werde. Diese bewertete er positiv. Der tschechische Außenminister bestätigte, dass eine Unterbrechung der bilateralen diplomatischen Beziehungen nicht zu erwarten ist. Der Oppositionsführer und ehemalige Premier Vaclav Klaus nannte die weltweit kritischen Reaktionen auf die FPÖ-Regierungsbeteiligung in Wien als übertrieben. Da die FPÖ demokratisch gewählt worden sei, handele es sich um eine innere Einmischung in die Angelegenheiten Österreichs.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!