15.10.2013
Fotos zur gemeinsamen Geschichte
(DTPA/MT) BÄRENSTEIN: Bärenstein und Weipert wollen deutsch-tschechische Vorurteile abbauen. Bei einer Ausstellungseröffnung am 14. Oktober sagte Bärensteins Bürgermeister Bernd Schlegel neben seiner tschechischen Amtskollegin Jitka Gavdunova: "Wir haben uns deshalb für einen neuen Weg entschieden. Wir suchen gemeinsam mit unseren Nachbarn nach Wegen, wie wir die Zukunft gemeinsam gestalten können. Eine Gemeinsamkeit ist die fast 800jährige Geschichte des Bergbaus im Erzgebirge."
Darüber kann man sich im Pavillon der "Gemeinsamen Mitte" Bärenstein-Vejprty ein Bild machen. Bis Ende Oktober wird die Ausstellung "Geheimnisvolle über- und untertägige Welt des Erzgebirges" gezeigt. Die Fotowanderausstellung wurde von der Region Karlsbad (Karlovy Vary) und die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH im Rahmen eines grenzübergreifenden Ziel3-Kleinprojektes konzipiert. Der Eintritt ist frei. (Bildquelle: KJ/Tom Badusche)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!