17.05.2002
Schulvernetzungstreffen in Prag
(DTPA/dk) PRAG: Über Fragen der Schulvernetzung haben am 13. und 14. Mai rund 80 Multiplikatoren aus dem deutsch-tschechischen Schulbereich im Goethe-Institut in Prag gesprochen. Teilnehmer waren die wichtigsten deutsch-tschechischen Förderinstitutionen, Vertreter der deutschen und tschechischen Kultusbehörden, Lehrerfortbildungseinrichtungen sowie herausragende deutsch-tschechische Schulprojekte.
Zur Veranstaltung eingeladen hatte die Brücke/Most-Stiftung zur Förderung der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit und Verständigung, das Goethe-Institut Prag sowie die Koordinierungsstellen für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch, Tandem.
Zentrales Anliegen des Treffen war es, die Kommunikation untereinander zu verbessern. In kleinen Gruppen und bis spät in den Abend hinein tauschte man sich aus und lernte die "Gesichter hinter den Email-Adressen" kennen, wie Hansjürgen Karl von Tandem Regensburg treffend feststellte. Auf diese Weise wurden sicherlich so manche Informationsdefizite abgebaut und neue Kooperationen geschmiedet. Am zweiten und letzten Tag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Vertretern des Deutsch-Französischen und des Deutsch-Polnischen Jugendwerks über deren Erfahrungen im Schüleraustausch auszutauchen.
Die Veranstalter waren mit der Resonanz mehr als zufrieden. Geht es nach ihnen, dann soll das Treffen im kommenden Jahr wiederholt werden. Bis dahin haben sich die Teilnehmer darauf verständigt, via Internet in Kontakt zu bleiben. Ab 6. Juni 2002 wird es im Bereich "Bildung & Schule" eines neuen deutsch-tschechischen Internetportals dazu die Möglichkeit geben. Auf Initiative der Brücke/Most-Stiftung und mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Robert Bosch Stiftung wird eine neutrale zweisprachige Internetplattform entstehen. Hier soll man dann in Zukunft alle wichtigen Informationen zum deutsch-tschechischen Schulbereich finden und zugleich die Möglichkeit haben, wirkungsvoll auf das eigene Angebot hinzuweisen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!