17.05.2002
Interreg IIIA-Projekte bestätigt
(DTPA/MT) DRESDEN: Unter Vorsitz der Sächsischen Staatskanzlei, dem tschechischen Ministerium für Regionalentwicklung bzw. dem niederschlesischen Marschallamt haben die Regionalen Lenkungsausschüsse in ihrer Sitzung am 16.05.2002 jeweils bilateral grenzüberschreitende Projekte im Rahmen des EU-Programms Interreg III A bestätigt.
Auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Woiwodschaft Niederschlesien wurden insgesamt 3 Projekte im Gesamtvolumen von 1.129.033 EUR befürwortet. An diesen Projekten beteiligt sich die Europäische Union mit einem finanziellen Beitrag in Höhe von 410.917 EUR. Dabei handelt es sich um Fördervorhaben in den Maßnahmebereichen: Bildung, Qualifizierung und Beschäftigung sowie soziokulturelle Entwicklung. Seit Beginn der Strukturfondsperiode 2000 - 2006 kommen EU-Mittel in Höhe von
4.159.360 EUR im sächsisch-niederschlesischen Grenzraum zum Einsatz.
Auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik wurden 23 Projekte im Gesamtvolumen von 9.388.734 EUR befürwortet. Daran beteiligt sich die Europäische Union mit einem finanziellen Beitrag in Höhe von 5.850.424 EUR. Es handelt sich um Projekte in den Maßnahmebereichen: Wirtschaftliche Entwicklung, Tourismus, Verkehrsinfrastruktur, andere Infrastruktur, Umwelt, Ländliche Entwicklung, Bildung und Qualifizierung, soziokulturelle Entwicklung und Sicherheit.
Damit kommen seit Beginn der neuen Förderperiode EU-Mittel in Höhe von 23.254.485 EUR im sächsisch-tschechischen Grenzraum zum Einsatz.
Nachdem die Regionalen Lenkungsausschüsse die Vorhaben befürwortet haben und die Bestätigung Rechtskraft erlangen wird, stellen die Bewilligungsbehörden die Zuwendungsbescheide an die Projektträger aus.
Alle Informationen zum Interreg III A-Programm finden Sie im Internet auf der Hompage: www.interreg3a.sachsen.de

Copyright © 2002 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!