16.09.2013
Waffen und Pyrotechnik beschlagnahmt
(DTPA/MT) JOHANNGEORGENSTADT: Bei einer gemeinsamen Kontrolle in Johanngeorgenstadt beschlagnahmten Zoll, Bundes- und Landespolizei am 14. September insgesamt vier Schlagringe, drei Elektroschocker (getarnt als Taschenlampen), zwei Schlagstöcke, zwei Wurfsterne und 340 Stück Feuerwerkskörper.
Bei der Wiedereinreise aus der Tschechischen Republik kontrollierten die Beamten von Zoll und Polizei drei Männer aus Zeitz und Weißenfels im Alter von 23 und 24 Jahren, als sie gerade wieder in ihr Auto einsteigen wollten. Dabei fanden sie die Waffen und die Feuerwerkskörper. Das Auto hatten sie, bevor sie in die Tschechische Republik zu Fuß gingen, auf einen Parkplatz in Johanngeorgenstadt geparkt.
Laut eigenen Angaben kauften die drei Männer die einfuhrverbotenen Gegenstände auf einem Vietnamesenmarkt in Tschechien.
Gegen die drei Männer wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz ermittelt. Die Ermittlungen dauern an. (Bildquelle: Hauptzollamt Erfurt)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2013 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!